Menu


Hoch Heidecksburg


 Unsere musikalische Zugabe
aufgrund des großen Interesses an dem Lied:

"Hoch Heidecksburg"

Musik: Rudolf Herzer / Bearb.: Thilo Schultz / Produktion & Text: Andreas Dornheim
Gesang: Die Original Heidecksburger



 Der Konzertmarsch Hoch Heidecksburg wurde 1912
vom thüringischen Militärmusiker Rudolf Herzer komponiert.
Benannt wurde der Marsch nach dem Schloss Heidecksburg in Rudolstadt,
wo Herzers Verband, das Infanterieregiment 96, stationiert war.

Hoch Heidecksburg gehört heute zu den populärsten und
am häufigsten gespielten Märschen in Deutschland.

Hoch Heidecksburg ist die Titelmusik der seit 1994
in der ARD ausgestrahlten Feste der Volksmusik.

Das Wort "Hoch" ist eine Huldigung/Lebehoch, vgl. wikt:Hoch.

Quelle: Wikipedia